Handlungsempfehlung zum Verhalten bei Auftreten von Erkältungssymptomen

Wenn ein Mitglied der Schulgemeinschaft (Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte, Mitarbeiterinnen
und Mitarbeiter auch des Schulträgers und weitere an Schule Beschäftigte) auf eine Covid19-
lnfektion getestet wird, soll dies der Schule gemeldet werden.
Die Person bleibt bis zum Erhalt des Testergebnisses zu Hause.
Läuft ein Testverfahren lediglich für eine dritte Person, die nicht zur Schulgemeinschaft gehört, zum
Beispiel Geschwisterkinder, Elternteil, muss die Person nicht zu Hause bleiben, außer das zuständige
Gesundheitsamt ordnet dies explizit an.
Ist ein Mitglied der Schulgemeinschaft hingegen positiv auf eine Covid19-lnfektion getestet worden,
so entscheidet das zuständige Gesundheitsamt über mögliche Einschränkungen des Schulbetriebs für
einzelne Personen oder Personengruppen. Die Schulleitungen setzen die Anordnungen oder
Empfehlungen des zuständigen Gesundheitsamts um.

https://schleswigholstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/Schulen_Hochschulen/corona_schule.html#docb5a355f7-c9fa-
4b6d-86f9-452954b9875abodyText1 (2020-08-18)