Quellen

Zu Christian Bütje ist im Internet fast gar nichts zu finden, nicht einmal bei Wikipedia, auch nicht im Artikel über Meldorf oder die MGS, aber immerhin wird er im „Dithmarschen-Wiki“ als eine Meldorfer Persönlichkeit erwähnt:

„Bütje, Christian (* 5.9.1750 in Meldorf; + 26.3.1817), Landesgevollmächtigter (Dannebrogsmann).“

http://www.dithmarschen-wiki.de/Meldorfer_Pers%C3%B6nlichkeiten – Zugriff: 2018-04-14

Helmut Glindmeyer hat 1990 als Rechnungsführender Administrator der Bütje-Stiftung unter der Überschrift „Christian-Bütje – die Stiftung eines dankbaren Schülers“ eine kurze Darstellung in der Festschrift zum 450-jährigen Jubiläum der MGS veröffentlicht (Peter Lambrecht, Henning Landgraf, Willi Schulz (Hrsg.): Meldorfer Gelehrtenschule 1540 bis 1990 – „Eine gemeine Schole vor de Joget des gantzen Landes“. Westholsteinische Verlagsanstalt Boyens & Co, Heide 1990), S. 136 - 140.

Aus dem Jahr 1930 stammt eine ausführliche Darstellung im Umfang von 128 Seiten von Bürgermeister Willy Schmedtje: „Die Stiftungen des Landesgevollmächtigten Christian Bütje zu Meldorf“, aus dem Ehrenbuch der Stadt Meldorf. Im einleitenden Kapitel sind 9 Seiten der Frage gewidmet: „Wer war Christian Bütje?“. 

...zurück