58. Mathematik-Olympiade

In diesem Jahr qualifizierten sich fünf Schüler der Meldorfer Gelehrtenschule für die Landesrunde der Mathematik-Olympiade und haben sich dort erfolgreich geschlagen.

Für die Schüler ab der 7. Klasse begann der zweitägige Wettbewerb am Freitag, den 22. Februar mit einer 4-stündigen Prüfung am Nachmittag. Anschließend folgte ein Burger-Buffet in der Flensburger Jugendherberge und ein entspannter Abend, um sich gegenseitig besser kennenzulernen und um sich für den folgenden Tag etwas zu erholen.

Samstag reisten auch die jüngeren Schüler für den Wettbewerb an, um an der Prüfung am Vormittag teilzunehmen. Nach dem vierstündigen Lösen von mathematischen Aufgaben gab es für die Schüler Workshops wie z.B. Burger kreieren, Klettern, eine Miniphänomenta oder verschiedene Spiele, während die Prüfungsergebnisse korrigiert wurden.

Am späten Samstagnachmittag erfolgte dann die Siegerehrung, in der Jaron Kliesow aus der 5. Klasse eine Anerkennung erhielt. Zusätzlich ging jeweils ein 3. Preis an Mathis Prien aus der 7. und Johannes Burzin aus der 11. Klasse.

Karolin Schmidt

 
  Teilnehmer der Landesrunde aus Dithmarschen